Webseite & APP

Matchberichte Damen und Juniorinnen 1

By 19. Dezember 2021 No Comments

Matchberichte Damen und Juniorinnen 1

Siegesserie gerissen  

Damen 1

Zum Abschluss der Vorrunde bestritt das Damen 1 am Samstag in Sursee den letzten Ernstkampf im 2021. Aufgrund einiger Verletzungen trat die erste Mannschaft dezimiert an. Das Team vom VBC Sursee war dann eine Nummer zu gross für die Entlebucherinnen.  

Nicht ins Spiel gefunden

Gleich zu Beginn wurde den Entlebucherinnen gezeigt, dass dieses Spiel ein harter Kampf wird. Zwar konnte man gelegentlich tolle Punkte erzielen, doch die Heimmannschaft startete stark und konnte zur Satzmitte bereits junge Spielerinnen einsetzten. Die Entlebucherinnen wurden überrannt. So war die Blockarbeit aufgrund des schnellen Spiels ungenügend und in der Verteidigung hat man ohne Konsequenz am Netz einen schweren Stand. Der erste Satz ging daher klar mit 12:25 verloren.

Auch zu Beginn des zweiten Satzes fiel es den Gästen schwer, ins Spiel zu finden. Das Heimteam punktete mit präzisen Angriffen und machte Druck am Service. Genau diese Elemente fehlte der VRE. Zwar gab es einige starke Verteidigungsaktionen, jedoch konnten diese Bälle dann nicht in Punkte umgewandelt werden. Ausserdem fehlte der Mut am Service und so konnte das Heimteam auch den zweiten Satz souverän mit 25:16 für sich entscheiden.

Kurzes Aufbäumen und schwacher Schlusssatz

Im dritten Satz stellte der VBC Sursee gleich zu Beginn die etwas jüngeren Spielerinnen auf. Mit diesen konnten die Entlebucherinnen gut mithalten und es gestaltete sich ein spannendes, ausgeglichenes Spiel. Mit einer starken Serviceserie zur Satzmitte konnten sich die Gäste aus dem Entlebuch etwas absetzen und einen kleinen Vorsprung herausspielen. Diesen gaben sie dann nicht mehr aus der Hand. Die Stimmung war super und jeder Punkt wurde gefeiert. Der dritte Satz ging mit 25:21 ans Team aus dem Entlebuch.

Im vierten Satz setze das Heimteam jedoch wieder auf Erfahrung. Die Gäste erwischten einen miserablen Start und lagen mit 10:0 zurück. Diese Hypothek war gegen einen beeindruckenden VBC Sursee dann schlichtweg zu gross. Zwar konnten die Gäste bis zur Satzmitte nochmals etwas aufholen und punkteten jetzt auch vermehrt am Block. Doch am Ende ging auch der vierte Satz ziemlich klar mit 18:25 verloren. Das Spiel war trotzdem ein gelungener Abschluss der Vorrunde. Wir freuen uns auf weitere spannende Duelle im neuen Jahr. [er]

VBC Sursee – Volley Region Entlebuch: 3:1 (25:12, 25:16, 21:25, 25:18)

Für die Volley Region spielten: Dominique Bättig, Sarina Gasser, Andrea Koch, Ilona Lustenberger, Rahel Lustenberger, Stefanie Riedweg, Carla Rüegg, Eva Rüegg, Lia Schmid, Wigger Michelle, Noemi Zihlmann. Coaches: Richard Gerlach und Stefan Lustenberger

 

Klare Niederlage gegen die Zweitplatzierten

Juniorinnen 1

Gegen das noch ungeschlagene Sursee hatte das Juniorinnen 1 am vergangenen Samstag keine Chance. Trotz gutem Kampfgeist konnten die Entlebucherinnen keinen Satz gewinnen und mussten die erste Niederlage der Saison in Kauf nehmen.

Am vergangenen Wochenende spielte das Juniorinnen 1 der Volley Region Entlebuch auswärts gegen den VBC Sursee. Die angereisten Spielerinnen wussten, dass auf der anderen Seite des Netzes ein sehr starker Gegner wartete. Sursee befindet sich in der Tabelle lediglich einen Platz hinter Entlebuch.

Guter Start für die Entlebucherinnen

Der Start verlief überraschend einseitig. Entlebuch konnte bis auf 18:11 wegziehen. Das Heimteam konnte sich nach dem ersten Time-Out jedoch zurück kämpfen und Entlebuch gab den komfortablen Vorsprung leichtsinnig wieder aus der Hand. Plötzlich stand es zwischen Sursee und Entlebuch 23:23. Trotz gutem Kampfgeist mussten die Entlebucherinnen den ersten Satz mit 25:23 an Sursee abgeben.

Klarer Unterschied

Der Start in den zweiten Satz verlief ausgeglichener. Mit starken Angriffen und kaum Löchern in der Verteidigung machten die momentanen zweit platzierten aus Sursee aber wiederum den Unterschied. Entlebuch hatte Mühe mit den Annahmen der starken Angriffe und konnten somit auch nicht punkten. So ging der zweite Satz mit 25:17 ebenfalls verloren.

Im dritten Satz verschlief das Gastteam den Start. So konnte sich der VBC Sursee einen satten Vorsprung von 7:1 holen. Nach dem zweiten Time-Out stand es für Sursee 13:3. So war der dritte Satz eine eindeutige Angelegenheit für das Heimteam. Die Entlebucherinnen mussten in Sursee die erste Niederlage der Saison hinnehmen, führen die Tabelle jedoch weiterhin an. Verdient geht es nun in die Weihnachtspause, bevor im neuen Jahr wieder voll angegriffen wird.

VBC Sursee – Volley Region Entlebuch 3:0 (25:23, 25:17, 25:16)

Für die Volley Region Entlebuch spielten: Jana Bieri, Anja Distel, Sarina Gasser, Ilona Lustenberger, Rahel Lustenberger, Carla Rüegg, Lia Schmid, Michelle Wigger Coaches: Stefan Lustenberger, Svenja Wigger