Webseite & APP

Matchbericht 26. November 2019 Herren I

By 1. Dezember 2019 No Comments

Matchbericht 26. November 2019 Herren I

Entlebuch unterliegt knapp gegen gutes Steinen

Das Herren 1 der Volley Region Entlebuch spielte am Dienstag gegen Steinen. Die Entlebucher wussten, dass dies kein einfaches Spiel wird und mit Matches am letzten und am nächsten Samstag, wurde die Aufgabe nicht einfacher. Trotzdem gingen die Gäste als Favoriten ins Spiel.

Starker erster Satz von Entlebuch

Es waren dann auch die Entlebucher die dem Spiel im ersten Satz den Stempel aufdrückten. Die Gäste konnten von Beginn weg ein paar Punkte Vorsprung erzielen und dieser Vorsprung konnte über den ganzen Satz gehalten werden. Beeindruckend am Entlebucher Spiel war vor allem die Effizienz im Angriff. Fast jedes Sideout von den Gästen wurde in einen Punktgewinn umgewandelt. Damit ging der erste Satz mit 21:25 an die Gäste und das Spiel verlief wunschgemäss für das Team aus der Volley Region Entlebuch.

Einbruch im zweiten Satz

Der zweite Satz begann und das Team von Entlebuch war wie ausgewechselt. Die Gäste hatten nun grösste Mühe ihre Angriffe durchzubringen. Dies wurde von Steinen gnadenlos ausgenutzt und das Heimteam konnte in Führung gehen. Entlebuch viel dann in der Mitte des Satzes komplett auseinander. Die Verteidigungspositionen wurden nicht mehr sauber eingenommen und im Angriff konnte der Block der Gegner nur selten umgangen werden. So schaffte das Heimteam den Satzausgleich ungefährdet und gewann den zweiten Satz klar mit 25:16.

Zweimal in der Verlängerung verloren

Die Entlebucher waren nun gefordert eine Reaktion zu zeigen. Diese kam auch. Das Spiel der Gäste war nun wieder überzeugender, doch auch Steinen konnte den Schwung aus dem zweiten Satz mitnehmen. Der dritte Satz war dadurch äusserst umkämpft und kein Team konnte sich wirklich absetzen. In der Schlussphase des Satzes galt es nun einen kühlen Kopf zu bewahren, denn nun konnte jeder Punkt entscheidend sein. Beim Stand von 24:24 unterliefen den Gästen dann zwei dumme Fehler in Folge, womit auch dieser Satz verloren ging.

Die Intensität des dritten Satzes wurde in den Vierten mitgenommen. Das Spiel war ausgeglichen und kein Team konnte sich einen Vorteil erspielen. Entlebuch wusste, dass man diesen Satz unbedingt gewinnen musste um sich gegen Steinen Punkte zu holen. Doch als es in die sogenannte Moneytime ging, war es das Heimteam welches überzeugender wirkte und mit 24:20 alles in der Hand hatte. Dann kam Mario Kurmann an den Service und die Gäste zeigten enormen Kampfgeist. Die vier Matchbälle konnten abgewehrt werden und es kam erneut zur Satzverlängerung. Aber auch in diesem Satz zogen die Entlebucher den Kürzeren und verloren den vierten Satz, auch mit ein wenig Pech, mit 27:25. [tu]

TSV Steinen – Volley Region Entlebuch 3:1 (21:25, 25:16, 26:24, 27:25)

Für die Volley Region Entlebuch spielten: Alain Duss, Stephan Engel, Tobias Häfliger, Joshua Herzog, Mario Kurmann, Timo Unternährer, Remo Weingartner.