Webseite & APP

Juniorinnen 1: Knapper Sieg

By 30. Dezember 2018 No Comments

Am vergangen Samstag fand in Sursee bereits die Rückrunde statt. Zu Hause gewannen die Entlebucherinnen 3:0. Daher war das Ziel klar, wieder 3 Punkte nach Hause zu holen.

Motiviert starteten sie in den ersten Satz. Mit druckvollen Services konnten sie einen Punktevorsprung erspielen und behalten diesen bis zum Ende des Satzes. Sie gewannen den ersten Satz mit 25:22. Auch im zweiten Satz zogen sie davon. Mit einem variantenreichem Spiel gewannen sie diesen mit 25:19. Mit diesem positiven Schwung gingen die Entlebucherinnen in den dritten Satz. Dort zeichnete sich ein ähnliches Bild wie in den ersten zwei Sätzen ab, jedoch liess gegen Ende des Satzes die Konzentration nach und die Gegnerinnen holten Punkt für Punkt auf. Die Spielerinnen aus dem Entlebuch verloren den dritten Satz mit 22:25. Der vierte Satz war sehr ausgeglichen. Beide Teams kämpften um jeden Punkt. Leider war das Glück am Ende des Satzes auf der Seite der Gegnerinnen und so verloren die Entlebucherinnen knapp mit 24:26. Im fünften Satz gingen sie mit druckvollen Servies in Führung. Da sich viele Eigenfehler einschlichen, wurde es noch einmal spannend. Nun hatten sie aber die besseren Nerven und entschieden den fünften Satz mit 15:13 für sich. [nb]

VBC Sursee – Volley Region Entlebuch 2:3 (22:25, 19:25, 25:22, 26:24, 13:15)

Für die Volley Region Entlebuch spielten: Jana Bieri, Jessica Bieri, Nora Böbner, Lara Brun, Sarina Gasser, Celine Renggli, Carla Rüegg, Nina Rüegg, Sara Wigger. Coach: Martina Schnider