Webseite & APP

Juniorinnen 1: Den Tabellenleader Paroli geboten

By 18. November 2018 No Comments

Am vergangenen Freitag spielte die erste Juniorinnenmannschaft aus dem Entlebuch als Heimteam gegen Volley Luzern. Ein lehrreiches Spiel mit Spannung, versäumten Chancen und einer grossen Aufholjagd.

Gelungener Start gegen Tabellenleader

Das in der Tabelle führende Gastteam war in der Favoritenrolle und stellte zu Beginn auch gleich ihre starken und erfahrenen Spielerinnen auf. Das Heimteam startete trotz des nicht vollständigen Kaders unbeschwert in das Spiel und leistete von Anfang an grossen Wiederstand. Das Team der Volley Region Entlebuch konnten mit starken Angriffen viele Punkte erzielen und somit den Satz überraschend für sich entscheiden.

Die Favoritinnen setzten sich durch

Auch im zweiten Satz hielt das Heimteam gut mit, jedoch trugen viele Service-Fehler dazu bei, dass die VRE konstant einige Punkte zurück lag. Die Luzernerinnen getrauten sich aber nicht etwas auszuwechseln und gewannen mit derselben Aufstellung den Satz mit 25:17. Im dritten Satz stellte Volley Luzern ein fast komplett neues Team auf und auch beim Heimteam gab es einige Wechsel. Auch dieser Satz war ein Kopf an Kopf rennen der beiden Teams, aber schlussendlich konnte Volley Luzern mit taktisch gut verteilten Bällen auch den dritten Satz für sich entscheiden.

Unglaubliche Aufholjagd

Mit einem schlechten Start in den vierten Satz geriet die Volley Region Entlebuch rasch in Rücklage und schon bei 10:3 waren beide Timeouts gebraucht. Trotz der grossen Punktedifferenz wurde fortan gut und gezielt serviert. Dies führte ab dem Punktestand von 23:12 für das gegnerische Team zu einer unglaublichen Aufholjagd der Entlebucherinnen. Die Volley Region Entlebuch konnte so zwar noch zahlreiche Punkte einholen, verlor diesen Satz jedoch knapp mit einem Punktestand von 25:23. Der Spitzenkampf fand auf hohem Niveau statt und trotz der Niederlage erbrachten die Juniorinnen eine gute Leistung, hatten Spass am Spielen und profitierten von den bisher stärksten Gegenrinnen. (cr)

VR Entlebuch – Volley Luzern 1:3 (25:20, 17:25, 22:25, 23:25)