Webseite & APP

Juniorinnen 1: Gelungener Start in die neue Saison

By 21. Oktober 2018 No Comments

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase freute sich das Team auf den Saisonstart. Trotz vielen Abgängen nach der letzten Saison und vielen neuen Spielerinnen gewannen die jungen Entlebucherinnen ihr erstes Meisterschaftsspiel klar mit 3:0.

Geglückter Einstieg ins Spiel

Am letzten Freitag startete für das Juniorinnen 1 endlich die Saison. Hochkonzentriert starteten die Spielerinnen der VRE in das Spiel und lagen schon bald mit 8:3 in Führung. In der Mitte des ersten Satzes kamen die Gegnerinnen immer besser ins Spiel und konnten bis auf einen Punkt aufschliessen. Doch nach einem Time-Out zum richtigen Zeitpunkt gaben die Entlebucherinnen nochmals ihr Bestes und gewannen den Satz schlussendlich mit 25:19.

Klarer 2. Satz

Mit dem Elan aus dem gewonnen Startsatz begannen die Entlebucherinnen den 2. Satz sehr souverän. Die starken und präzisen Services brachten die Gegnerinnen fast zur Verzweiflung. Schon bald lag man mit 12:5 vorne. Das Heimteam konnte das gute spielerische Niveau bis zum Schluss beibehalten und gewann den 2. Satz deutlich mit 25:9.

Grössere Gegenwehr im letzten Satz

Im letzten Satz motivierten sich die Gegnerinnen nochmals neu, was zu einem ausgeglichenerem Beginn führte. Die Abnahmen der Surseerinnen verbesserten sich deutlich und die Punkte mussten hart erarbeitet werden. Ab Mitte des 3. Satzes liess die Gegenwehr jedoch wieder nach und die Spielerinnen der VRE konnten dank präzisen Angriffen und geschickten Finten davonziehen. Schlussendlich wurde auch dieser Satz ungefährdet mit 25:19 gewonnen. Nach gut einer Stunde Spielzeit konnte das Team der VRE die ersten drei Punkte der Saison für sich gewinnen!

VR Entlebuch – VBC Sursee 3:0 (25:19, 25:9, 25:19)

Für die VR Entlebuch spielten: Jana Bieri, Jessica Bieri, Nora Böbner, Lara Brun, Sarina Gasser, Céline Renggli, Carla Rüegg, Nina Rüegg und Sara Wigger. – Coach: Martina Schnider und Livia Bieri.