Webseite & APP

Damen 1 auf Kurs

By 28. Oktober 2018 No Comments

In etwas mehr als einer Stunde konnte die erste Damenmannschaft der Volley Region Entlebuch auch das zweite Spiel der diesjährigen Meisterschaft für sich entscheiden.

Am vergangenen Samstag traten die Damen des Damen 1 der Volley Region Entlebuch gegen Raiffeisen Volleya Obwalden 3 an. Durch das bereits gespielte Trainingsspiel kannten sich die beiden Mannschaften bereits und die Entlebucherinnen wussten, was für eine Aufgabe auf sie zukam.

Guter Start in die Partie

Nach einem etwas turbulenten Einspielen konnte das Team aus dem Entlebuch konzentriert in die Partie starten. Früh spielten sie einen Vorsprung von drei Punkten heraus. Dank den guten Annahmen und den starken Verteidigungsaktionen hatten die oft noch nicht sehr druckvollen Angriffe keine negative Auswirkung auf den Spielverlauf und der Vorsprung wurde gut verwaltet. Gegen Ende des Satzes steigerte sich das Team dann auch in dieser Hinsicht und konnte mit 25:16 gewinnen.

Konzentrationsschwäche zu Satzbeginn

Der zweite Satz begann sehr ausgeglichen. Die Entlebucherinnen konnten nicht genügend Druck aufbauen und es schlich sich vermehrt Unkonzentriertheit im Spiel ein. Folgend passierten unnötige Fehler im Aufbau des Spielzuges. Nach ein paar guten Punkten erholte sich das Team aus dem Entlebuch aber. Am Netz konnte mit dem Angriff immer mehr direkt gepunktet werden, die Service führten zu Punkten und das Damen 1 konnte das eigene Spiel durchziehen. Die Folge daraus war das klare Satzergebnis von 25:11 zugunsten der Entlebucherinnen.

Souveräner Schlusssatz

Im dritten Satz hiess es nun die Konzentration aufrecht zu halten und das Spiel ins Trockene zu bringen. Dies setzte das Team um und ein Vorsprung konnte bereits früh rausgespielt werden. Ein kurzes Zwischentief brachte die Entlebucherinnen nicht aus dem Konzept und nach klaren Worten des Coaches, steigerten sie sich Punkt für Punkt und die Angriffe wurden immer besser. Nach genau 60 Minuten reiner Spielzeit war der dritte Satz mit 25:16 und somit auch das zweite Meisterschaftsspiel entschieden. Mit 6 Punkten aus zwei Spielen befindet sich das Damen 1 der Volley Region Entlebuch auf einem guten Weg und ist bereit für die nächsten Partien. [d.b.]

Raiffeisen Volleya Obwalden 3 – Volley Region Entlebuch 1 0:3 (16:25, 11:25, 16:25).

Für die VR Entlebuch spielten: Bachmann Andrea, Bättig Dominique, Emmenegger Rahel, Koch Andrea, Riedweg Janine, Rüegg Eva, Studer- Kutek Katerina, Unternährer Fabia. – Coach: Stalder Roland